Christlich Demokratische Union Deutschlands
Christlich Demokratische Union Deutschlands
Stadtverband Lahnstein
CDU Stadtverband Lahnstein
   HomeHome  KontaktKontakt  Impressum/DatenschutzImpressum/Datenschutz  AdministrationAdministration
 

Neuer Rewe-Markt in Niederlahnstein im Blick

Gemeinsamen mit Lahnsteins Oberbürgermeister Peter Labonte nahmen kürzlich die Mitglieder der CDU-Stadtratsfraktion sowie des CDU-Kreisvorstandes den neuen Rewe-Markt in Niederlahnstein in Augenschein. Inhaberin Simone Dietzler begrüßte herzlich Gäste, unter denen auch der CDU- Kreisvorsitzenden Matthias Lammert, MdL, und der Landtagskandidaten Dennis Maxeiner (Wahlkreis 8) waren.
Peter Labonte und Lahnsteins CDU-Vorsitzender Johannes Lauer berichteten zunächst über die Widerstände und Schwierigkeiten bei der Ansiedlung des Marktes, angefangen von knappen Mehrheitsverhältnissen im Stadtrat bis hin zu dem Versuch von Nachbarn, das Vorhaben auf dem Rechtsweg zu stoppen. Beide zeigten sich hoch zufrieden darüber, dass es dessen ungeachtet gelang, das Projekt zu realisieren. Simone Dietzler erklärte, sie freue sich sehr über die gute Annahme des Marktes in der Bevölkerung. Bei ihrem Sortiment lege sie großen Wert auf regionale und heimische Produkte aus dem Rhein-Lahn-Kreis und Umgebung. Davon konnten sich die CDUler im Anschluss an den Rundgang auch bei einigen Kostproben überzeugen. Zugleich mit Eröffnung des Geschäftes feierte Simone Dietzler ihr 25jähriges Dienstjubiläum bei Rewe. Sie kann auf Erfahrung in allen Bereichen zurückblicken: Nachdem sie als Kassiererin einstieg, absolvierte sie die Weiterbildung zur Marktleitung. Zuletzt war sie bis zur Eröffnung des "eigenen" Marktes Regionalleiterin und damit für eine ganze Reihe von Rewe-Märkten verantwortlich. Erfreulich auch: Allein durch den Rewe-Markt wurden bislang im neuen Gewerbegebiet mehr als 30 Arbeitsplätze geschaffen, überwiegend in Vollzeit.
MdL Matthias Lammert dankte Simone Dietzler abschließend für die Führung. Er machte ebenso wie Johannes Lauer deutlich, dass die CDU auch in Zukunft als Ansprechpartner jederzeit gerne zur Verfügung stehe.


Linie

Seite druckendrucken


Ticker
Linie