Christlich Demokratische Union Deutschlands
Christlich Demokratische Union Deutschlands
Stadtverband Lahnstein
CDU Stadtverband Lahnstein
   HomeHome  KontaktKontakt  Impressum/DatenschutzImpressum/Datenschutz  AdministrationAdministration
 

Adalbert Dornbusch als Bürgermeister gewählt

Adalbert Dornbusch (CDU) ist neuer Bürgermeister der Stadt Lahnstein und damit der erste Stellvertreter von Oberbürgermeister Peter Labonte. Bei der konstituierenden Sitzung des Stadtrats entfielen in geheimer Wahl 29 von 32 abgegeben Stimmen auf Dornbusch. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Johannes Lauer war über den Wahlausgang sichtlich erfreut und gratulierte Dornbusch "zum beeindruckenden Ergebnis". Bei der Wahl des Zweiten Beigeordneten setzte sich erwartungsgemäß Sebastian Seifert (ULL) gegen die SPD-Kandidatin Gabi Laschet-Einig durch. Dritte Beigeordnete in den kommenden fünf Jahren ist Beatrice Schnapke-Schmidt von den Grünen. Damit bestätigte der Stadtrat das Personaltableau, auf das sich im Vorfeld die Fraktionsspitzen von CDU, ULL und Grünen verständigt hatten. Oberbürgermeister Peter Labonte ernannte die Gewählten im Anschluss an die Wahl zu Ehrenbeamten. Für die CDU hatte Johannes Lauer bereits im Vorfeld der Sitzung deutlich gemacht, dass trotz der mit ULL und den Grünen getroffenen Absprachen die Tür für Verhandlungen mit der CDU immer offen stünde. "Für einen konstruktiven Austausch, um in den Sachthemen im Interesse der Stadt gemeinsam voranzukommen, stehen wir immer zur Verfügung." betonte Lauer. Im Verlauf der Sitzung wurden auch zehn verdiente und teils langjährige Ratsmitglieder und zwei Beigeordnete verabschiedet. Als Nachrücker für die neuen Beigeordneten verpflichtete der OB Christoph Ferdinand (CDU) und Stefanie Muno-Meier (ULL).

OB Labonte mit BM Dornbusch und den Beigeordneten Seifert und Schnapke-Schmidt.
OB Labonte mit BM Dornbusch und den Beigeordneten Seifert und Schnapke-Schmidt.

Linie

Seite druckendrucken


Ticker
Linie