Christlich Demokratische Union Deutschlands
Christlich Demokratische Union Deutschlands
Stadtverband Lahnstein
CDU Stadtverband Lahnstein
   HomeHome  KontaktKontakt  Impressum/DatenschutzImpressum/Datenschutz  AdministrationAdministration
 

Peter Labonte erneut nominiert

16 Jahre ist Peter Labonte nun schon Oberbürgermeister der Stadt Lahnstein. Die Mitglieder der CDU Lahnstein nominierten Labonte jetzt erneut als Kandidat für die im Herbst anstehende Oberbürgermeisterwahl. Fast eine Stunde hatte sich der Amtsinhaber zuvor Zeit genommen, um den Anwesenden noch einmal in Erinnerung zu rufen, was in der Vergangenheit erfolgreich bewältigt werden konnte. Labonte verwies auf die Einrichtung des Servicecenters, den Neubau der Feuerwache Nord und des Baubetriebshofes, den Bürgeramtskoffer, die Schaffung eines Einzelhandelszentrums an der Koblenzer Straße, die Technik- und Heizungssanierung im Hallenbad, den Bau einer ersten Holzhackschnitzelheizungsanlage, und viele weitere Projekte. Kommende Aufgaben, die gemeinsam mit Rat und Verwaltung angegangen werden müssten, seien die Umnutzung des Gebäudes der Kaiser-Wilhelm-Schule für die Kindertagesstätte EinSteinchen, Stadtarchiv, städtische Bücherei und Volkshochschule, die Sanierung der Rhein-Lahn-Halle, ein weiterer Ausbau der Betreuungsangebote im Kindertagesstättenbereich, Investitionen in die Schulen und der Erhalt der Infrastruktur. Labonte ließ bei allem keinen Zweifel daran, dass er als Oberbürgermeister in erster Linie dem Wohl der Stadt und der Bürgerschaft verpflichtet sei und sein Amt unabhängig und unparteiisch wahrzunehmen habe. Trotzdem oder gerade deshalb gab es nach der Rede viel Applaus und eine klare Nominierung durch die CDUler.




Linie

Seite druckendrucken


Ticker
Linie