Christlich Demokratische Union Deutschlands
Christlich Demokratische Union Deutschlands
Stadtverband Lahnstein
CDU Stadtverband Lahnstein
   HomeHome  KontaktKontakt  Impressum/DatenschutzImpressum/Datenschutz  AdministrationAdministration
 

Frauen Union Lahnstein aktiv

Zur ersten Sitzung der FU Lahnstein hatte die Vorsitzende Ingrid Ludwig-Dornbusch geladen und es kamen so viele Damen in das CDU-Bürgerbüro, dass die Stühle nicht ausreichten. Weltweit erregt die Finanz- und Wirtschaftskrise die Menschen, hier in Lahnstein ist es vor allem das Schulproblem. So hat der Stadtrat am Standort beider Schulen, Gymnasium und Realschule plus, am bisherigen Standort, also Lahnstein festgehalten. Hinsichtlich der Problematik G8 muss nun erst abgewartet werden, ob genügend Anmeldungen für diesen Typ Gymnasium erfolgen. Die Frauen-Union Lahnstein stellt nach dem Ausscheiden der beiden Stadträtinnen Anita Groß und Andrea Schröder erneut zwei Frauen im Stadtrat. Die Vorsitzende konnte Melanie Scheeben, stellvertretende Vorsitzende des Stadtverbandes der FU, und Stephanie Kleine, ehemalige Vorsitzende der FU Lahnstein, zu ihren neuen Aufgaben herzlich gratulieren, viel Erfolg und diplomatisches Geschick wünschen und überreichte jeweils einen Blumenstrauß. Der CDU-Vorsitzende Johannes Lauer gratulierte ebenfalls herzlich. Für das nächste halbe Jahr haben sich die Frauen sehr viel vorgenommen. Im Rahmen eines Stammtisch-Treffens kommen die Damen am Mittwoch, 25. März, 18.30 Uhr im Gasthaus "Zum Bauerntal" zusammen. Günter Groß wird zum Thema "Was wird jetzt aus unserem Geld, unserem Spargroschen?" referieren. Ein Theaterbesuch im Sporkenburger Hof steht am 27. März 20 Uhr auf dem Programm. Gespielt wird "Highbury Dreams". Anmeldungen bis zum 17. März bei der Vorsitzenden. Am Dienstag, dem 12. Mai, geht es nach Frücht. Dort steht eine geführte Wanderung auf dem Freiherr-vom-Stein-Rundweg an. Treffpunkt ist 14 Uhr am Salhofplatz zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Anmeldungen bei der Vorsitzenden. In Planung sind weiterhin: im April eine Fahrt nach Bonn ins Haus der Geschichte mit Bummel durch Bonn. Mai/Juni geht's mit dem Zug nach St. Goarshausen, besichtigt wird dort die Weinkellerei Leonhard. Eine kriminalistische Stadtführung in Koblenz und eine Fahrt nach Maria Laach und Wassenach zur Grafikerin Beate Heinen ist auch noch geplant.

   

Linie

Seite druckendrucken


Ticker
Linie